Rückbau Referenzen

  1. Bundesanstalt für Materialforschung
  2. Ehemaliges Spaßbad „BLUB“

Bundesanstalt für Materialforschung

Schadstoffkataster

Ort: Berlin-Lichterfelde-West

Bauherr: BImA / Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Objekte: 35 Gebäude aus 100 Jahren Bebauungsgeschichte

Projektzeitraum: 2019-20

Leistungsbild:

Begehung aller Gebäude mit Datenaufnahme und Erfassung möglicher Schadstoffquellen,

Erstellen eines Untersuchungskonzeptes inkl. Kostenplanung,

Beprobung aller Verdachtsstellen, Vorgaben zur Analyse,

Mengenermittlung der belasteten Bauteile,

Beschreibung aller Verdachtsstellen, Auflistung und Dokumentation der schadstoffhaltigen Bauteile,

Erstellen Schadstoffkataster und Kostenschätzung zur Beseitigung der Schadstoffe,

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Ehemaliges Spaßbad „BLUB“

Rückbauplanung in Vorbereitung eines Wohnungsneubaus

Ort: Berlin-Neukölln

Bauherr: H’Group Berlin Greenpark GmbH & Co. KG

Objekt: Spaßbad aus den 80er Jahren

Projektzeitraum: 2016-20

Leistungsbild:

Durchsicht von Planunterlagen und Begehung der Gebäude zur Ermittlung möglicher Schadstoffvorkommen,

Beprobung aller Verdachtsstellen, Vorgaben zur Analyse,

Gebäudebeschreibung, Schadstoffkataster, Mengenermittlung der belasteten Bauteile,

Komplikation durch einen Großbrand nach der Untersuchungsphase und mehrjährigem Planungsstopp,

Rückbauplanung, Erstellen der Vergabeunterlagen und Begleitung des Vergabeverfahrens,

Begleitung des Rückbaus, Kosten- und Zeitkontrolle

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider